h&p unternehmensgruppe

Fachliche Qualitätsstandards

Zu den fachlichen Qualitätsstandards der Erziehungsstellen und Familienwohngruppen von h&p Rheinland-Pfalz/Hessen gGmbH gehören:
  • Die Erziehungsstelle/ Familienwohngruppe von h&p Rheinland-Pfalz/Hessen gGmbH bietet dem Kind/ Jugendlichen/ jungen Erwachsenen einen neuen Lebensort, in dem sie die Pädagoge/innen als verlässliche, dauerhafte Bezugspersonen erleben; diese Beziehung ist für die jungen Menschen nicht durch Schichtwechsel geprägt, sie erleben die Pädagoge/innen durch den gesamten Alltag durchgehend als Ansprechpartner/innen und Bezugspersonen; auch in das System in der Erziehungsstelle/ Familienwohngruppe (Familie, Lebensgemeinschaft, …) sind die jungen Menschen mit eingebunden und integriert; sie können ihren Fähigkeiten und ihrem Bedarf entsprechend daran teilhaben;
  • Die Ausgestaltung eines attraktiven, altersgemäßen Umfeldes;
  • Kontinuität des Betreuungsangebotes durch die Öffnung der Wohngruppe an 365 Tagen im Jahr;
  • Hilfeplangestaltung;
  • Umsetzung des vereinbarten Hilfeprozesses;
  • Rund-um-die-Uhr-Betreuung;
  • ein verlässlicher und vertrauensbildender Bezugsrahmen in Verbindung mit tragfähigen Beziehungen als Voraussetzung zur Entfaltung der Persönlichkeit des Kindes/ Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu einer eigenver- antwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit;
  • gezieltes, geplantes pädagogisches Handeln, Reflexion der Erziehungsprozesse und fachliche fundierte Gestaltung der individuellen Lernprozesse;
  • regelmäßige reflektierende Fallbesprechungen und Fachberatung durch Berater/innen von h&p Rheinland-Pfalz/Hessen gGmbH;
  • die Beteiligung des jungen Menschen entsprechend seines Entwicklungsstandes an allen ihn betreffenden Entscheidungsprozessen;
  • die Einbeziehung der Herkunftsfamilie in die pädagogische Arbeit und auf den Bedarf abgestimmte Elternarbeit;
  • die Integration und Vernetzung von pädagogischer Alltagsgestaltung, gezielter Einzelfall- und Gruppenpädagogik, sozialem Lernen, schulischer Förderung und therapeutischer Hilfe;
  • Vernetzung vor Ort im Sozialraum der Erziehungsstellen und Familienwohngruppen von h&p Rheinland-Pfalz/Hessen gGmbH;
  • Mitgestaltung der interdisziplinären Kooperation mit allen am Hilfeprozess Beteiligten (Herkunftsfamilie, Jugendamt, Schulen, Fachärzten, Psychiatern, …);
  • aktive Teilnahme an Fachtagungen, Fort- und Weiterbildungen, Supervision;
  • Maßnahmen zum Schutz des Kindes (SGB VIII § 8a/ Schutzauftrag) in Vereinbarung mit dem örtlichen Jugendamt und dem KVJS;
  • standardisiertes Anfragemanagement.

Die Erziehungsstellen von h&p Rheinland-Pfalz/Hessen gGmbH bieten Platz für zwei Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Die Familienwohngruppen von h&p Rheinland-Pfalz/Hessen gGmbH haben ein Platzangebot von vier Plätzen.
Der Betreuungsschlüssel liegt in den Erziehungsstellen und Familienwohngruppen von h&p Rheinland-Pfalz/Hessen bei 1 : 2 / Pädagoge/in : jungem Menschen. In den Erziehungsstellen und Familiengruppen von h&p Rheinland-Pfalz/Hessen gGmbH sind nach den Vorgaben der Landesjugendämter tätig.

Ihre Kontaktdaten









* markiert benötigte Angaben

Individualangaben

Krisenfall:

JaNein

Betreuungsart:

stationärambulant


Empfehlung(en) bisher:

janein

Ihre Nachricht