h&p unternehmensgruppe
IHRE SPENDE

Die Abschlussprüfungen 2018 stehen vor der Tür

Die Abschlussprüfungen 2018 stehen vor der Tür

 

In diesem Schuljahr stehen einige junge Menschen, die in Betreuungsstellen der h&p Rheinland-Pfalz / Hessen Kinder-, Jugend-, Familienhilfe gGmbH leben, vor ihren Schulabschlussprüfungen. Fünf junge Menschen werden ihre Prüfungen in den nächsten Wochen ablegen und es deutet vieles darauf hin, dass sie aufgrund ihrer guten Vorbereitung erfolgreiche Ergebnisse haben werden. In ihrer Vergangenheit hatten sie in Bezug auf schule Anforderungen die Problematiken der Schulverweigerung, der Schulmüdigkeit und der Verweigerung bei schulischen Anforderungen. Über die PädagogInnen der Familienwohngruppen und Erziehungsstellen sowie über externe Kräfte konnte mit den jungen Menschen an diesen Themen konstruktiv gearbeitet werden, so dass sie Veränderungen in ihrem Verhalten erzielen konnten. Im Alltag der Betreuungsstellen erhalten die jungen Menschen durch die PädagogInnen fortlaufende Motivation für die schulischen Angelegenheiten und Unterstützung bei den Hausaufgaben. Das gemeinsames Lernen und das Interesse an allen schulischen Belangen trägt bei jungen Menschen zu einer Stabilisierung im Bereich der Schule bei. Dies kann einen gelingenden Schulbesuch ermöglichen und gewährleistet. Drei der Prüfungsabsolventen streben eine weiterführende Schule an. Zwei der Jugendlichen haben sich für ein Berufsorientierungsjahr nach ihrem Schulabschluss entschieden.

Jetzt heißt es aber zunächst, dass alle PädagogInnen der Familienwohngruppen und Erziehungsstellen den jungen Menschen die Daumen drücken und viel Erfolg für die bevorstehenden Prüfungen wünschen.  

 


Rainer Haug in den Senat berufen

 

Rainer Haug, Gesamtleiter der haug&partner unternehmensgruppe, wurde im Berliner Haus der Bundespressekonferenz in den Senat der Wirtschaft Deutschland berufen.

Der Senat, der sich aus Persönlichkeiten der Gesellschaft, der Wissenschaft und der Wirtschaft zusammensetzt, übernimmt eine gemeinwohlorientierte Verantwortung gegenüber dem Staat und der Gesellschaft. Die Zielsetzung des Senats besteht u.a. in der Förderung des Wirtschaftsstandortes Deutschland, sowie der Förderung von Ethik, Corporate Social Responsibility, Corporate Governance und Compliance in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

Die Senatoren und Senatorinnen verstehen sich als Botschafter des Senats, die im ständigen Dialog mit Entscheidungsträgern aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Medien die gemeinwohlorientierten Ziele des Senats umsetzen. Die Ehrensenatoren Prof. Günther Verheugen, Prof. Klaus Töpfer und Jean-Claude Juncker sind neben vielen anderen Experten wichtige Impulsgeber.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der haug&partner unternehmensgruppe gratulieren Herrn Haug zu seiner Berufung.