h&p unternehmensgruppe
IHRE SPENDE

EFA Tagung 2019

Am 16.05.2019 versammelten sich die Pädagog*innen der Erziehungsstellen und Familienwohngruppen aus Hessen, Rheinland-Pfalz und NRW im Wilhelm-Kempf-Tagungshaus in Wiesbaden zu der EFA Tagung 2019. Zu Beginn begrüßte der Geschäftsführer Herr Scharmann alle Teilnehmer*innen. Nach einer Vorstellungsrunde der neuen Kooperationspartner*innen leitete Herr Scharmann die Tagung mit einer Einführung zu dem Jahresthema der haug&partner unternehmensgruppe – „Alltagsorientierte Pädagogik“ – ein. Die Regionalleitungen Frau Groß und Frau Müller haben im Anschluss sich mit dem Schwerpunktthema dieses Tages – „Scham“ – auseinandergesetzt. Ziel der beiden Regionaleiterinnen hierbei war, diese Emotion den anwesenden Pädagog*innen in ihrem pädagogischen Alltag der Erziehungsstellen und Familienwohngruppen bewusst zu machen, sich auf bestehende Werte zu besinnen und Scham als das zu begreifen, was Phillip Streit als „eine die Werte behütende Emotion bezeichnet“. Das Thema Scham stellt uns im Pädagogischen Alltag immer wieder vor viele Herausforderungen. Große und kleine Konflikte stehen im gemeinsamen Miteinander und mit dem Thema Scham in enger Verbindung. Frau Groß und Frau Müller referierten über praktische Werkzeuge, wie man Scham konstruktiv im Alltag nutzen und als kraftvollen Entwicklungsmotor begreifen kann. Die Pädagog*innen der Erziehungsstellen und Familienwohngruppen konnten die Tagung mit Beispielen aus der Praxis bereichern.

Die Pausen während dieses Tages wurden wieder für den Austausch der Kooperationspartner*innen untereinander genutzt und neue Kontakte wurden geknüpft.

Die Rückmeldungen aus dem Kreis der Kooperationspartner*innen am Ende der Tagung vielen positiv aus, so dass sowohl Herr Scharmann als auch Frau Groß und Frau Müller auf eine erfolgreiche Tagung zurückschauen.

Ihre Kontaktdaten









* markiert benötigte Angaben

Individualangaben

Krisenfall:

JaNein

Betreuungsart:

stationärambulant


Empfehlung(en) bisher:

janein

Ihre Nachricht